+49 711 12159058 tomalo.stuttgart@gmail.com

Fall Ljuboja

Ich möchte hier mal auf den Fall des Spielers Danijel Ljuboja eingehen und den ganzen Hype um ihn. Zum Hintergrund: Vor 2 Jahren hat er direkt nach der Vertragsunterschrift das doppelte Gehalt gefordert und wurde zu den Amateuren verbannt. Nach einigen Ausleihgeschäften ist er nun immer noch beim VfB und wurde von den Verantwortlichen und der Mannschaft begnadigt. Im UI-Cup Rückspiel kam es zum Eklat. Die Mannschaft wollte feiern, doch die Fans beleidigten nur Danijel Ljuboja.

Meine Meinung ist, dass JEDER Mensch eine zweite Chance verdient hat. Danijel wurde von der Vereinsführung, dem Trainerstab UND den Spielern verziehen, da sollten wir Fans keine Ausnahme machen. Und ich kann mir wenige vorstellen, die den Mut hätten, sich vor 50.000 Zuschauern öffentlich zu entschuldigen!
Danijel hat im Spiel gegen Arsenal und jetzt auch im Spiel und dem Tor gegen St. Pauli gezeigt, dass er für die Mannschaft kämpft und sich wieder in die Herzen der Fans spielen will. Ich kann mich genau an seinen Jubel bei seinem Tor gegen Pauli erinnern. Da ist eine Freude zu spüren gewesen, als ob er das entscheidende Tor beim WM-Finale geschossen hätte. Sowas kann nicht so einfach vorgespielt werden.

Mein Fazit: Gebt ihm eine Chance und pfeift ihn nicht aus. Damit verunsichert ihr die gesamte Mannschaft und seid Teil vom kommenden Misserfolg.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

(Pflichtfeld)
(Pflichtfeld, wird nicht angezeigt)