+49 711 12159058 tomalo.stuttgart@gmail.com

Neue Version der twittersearch

Da die Themen der ersten Sessions nicht unbedingt der Brüller sind und nur auf die Grundlagen abzielen, habe ich mich beim TYPO3Camp München im Sessionraum 3 niedergelassen und meine Extension „twittersearch“ verbessert.

Einerseits habe ich einen Bug behoben, der beim fehlerhaften Ziehen der Ergebnis-XML-Datei keinen Fehler mehr wirft, wenn mal Twitter wieder down ist.
Dann gibt es jetzt zwei neue Features:
1. Es ist nun möglich, bestimmte Benutzernamen aus der twittersearch auszuschliessen. Einfach ein „-“ vor den Benutzernamen hängen und auf den BOOLEAN-Operator achten.:)
2. Es ist nun möglich, per TypoScript den Debug zu setzen und somit gezielt Debugausgaben beim Entwickeln anzuzeigen.

Habe eben erst die Extension ins TER hochgeladen. Müsste in den nächsten Stunden verfügbar sein.

Ähnliche Beiträge

2 Comments

  • Am 10. Oktober 2009 11:48 schrieb Peter:

    Also Extbase ist ja wohl der Brüller überhaupt! Daran wird in Zukunft wohl kein Weg vorbeiführen! Aber das weißt du ja sicher schon 😉

    • Am 11. Oktober 2009 11:51 schrieb Thomas:

      Extbase ist ganz klar der Brüller, aber ich brauch nicht zum dritten Mal eine Einführung in die Extbase. Ich brauche tiefere Einblicke!:)

    (Pflichtfeld)
    (Pflichtfeld, wird nicht angezeigt)