+49 711 12159058 tomalo.stuttgart@gmail.com

Meine Eindrücke zum Testspiel VfB Stuttgart vs. Hull City

Sommer, Sonne, Sonnenschein…beim diesjährigen VfB Opening an einem sehr heißen Sonntag.

Aber zum Opening kann ich eh nicht viel schreiben außer den vielen langen Schlangen, um sich irgendein Gimmick abzugreifen. Bin nach einer halben Stunde wieder gegangen.

Nun zum Spiel und zu meinen Eindrücken pro Spieler:

  • Sven Ulreich: Durfte in den ersten 12 Minuten zweimal hinter sich greifen. Das erste Tor ging ganz klar auf seine Kappe. Die Spieleröffnung, sei es mit Fuß oder Arm, war katastrophal. Auch später durften die Fans noch öfters den Atem anhalten, als er bei einer Ecke hinausstürmte und am Ball vorbeisegelte. Auf der Linie machte er seine Sache gewohnt gut, doch der Rest war erschreckend schwach. In der zweiten Hälfte hatte er kaum noch Möglichkeiten, sich auszuzeichnen. Zweimal auf der Linie aus kürzester Distanz gerettet, zu mehr reichte es nicht mangels Torchancen der Gegner.
  • Antonio Rüdiger: Wie ein 15-Millionen-Mann hat er nicht gespielt, war – wie die gesamte Hintermannschaft – in der ersten Hälfte mit den Gedanken wohl noch beim Opening. Legte in der zweiten Hälfte zu. Mangels Arbeit auf der eigenen Position zeichnete er sich eher durch offensive Aktionen aus.
  • Daniel Schwaab: Eigentlich unauffällig, was auf seiner Position ganz gut ist. Wenn Not am Mann war, konnte er klären. Solide, aber ausbaufähig.
  • Florian Klein: Der neue auf der rechten Seite hat mir gefallen. In der Defensive gut gestanden, viele Aktionen nach vorne. Hat einen sehr guten Eindruck gemacht und würde ich von Beginn gegen Bochum aufstellen.
  • Konstantin Rausch: Hatte Mitschuld am 0:2 und stand mir persönlich oft zu offensiv. Dadurch war seine Seite oft offen und die gefährlichen Konter der Gegner kamen hauptsächlich dort durch.
  • Carlos Gruezo: Spielte ein solides Spiel, habe ihn aber bissiger in Erinnerung. Wahrscheinlich fehlt noch die Spritzigkeit
  • Christian Gentner: Spielte auch erst in der zweiten Hälfte gut, die erste Hälfte ging er unter. Wechselte immer wieder die Seiten und erspielte sich öfters dadurch eine Überzahl, aber konnte es selten nutzen. Schöner Pass auf Harnik vor dem Anschlusstreffer. Von einem Leader oder einen Lautsprecher auf dem Platz habe ich nicht viel mitbekommen.
  • Alexandru Maxim: Wollte das Spiel oft schnell machen, fand aber selten den Mitspieler. Lustlose Pässe direkt zum Gegner, die Standards aber gewohnt gefährlich.
  • Daniel Didavi: Deutlich aktiver und erfolgreicher als Maxim. Auch sehr gefährliche Standards und ein Auge für den Mitspieler. Trotzdem noch Luft nach oben.
  • Martin Harnik: Ein Aktivposten auf der rechten Seite. Wurde gut unterstützt von seinem Landsmann Florian Klein, konnte aber wenig Akzente setzen. Vorlagengeber zum Anschlusstreffer.
  • Vedad Ibisevic: Der gute alte Vedo. Die schwierigen macht er rein, den Elfmeter versemmelt er. Noch nicht auf seinem Leistungsniveau wie zur letzten Hinrunde.
  • Oriol Romeu (kam für Carlos Gruezo): Für mich der herrausragendste Akteur auf dem Platz. Übersicht, Passspiel, Zweikämpfe, alles top. Deutlich besser als Gruezo und so unaufgeregt, wie er spielt, würde ich ihn gerne in der Startelf stehen sehen.
  • Arianit Ferati (kam für Konstantin Rausch): Für sein Alter eine solide Leistung, machte die linke Seite besser zu als sein Mitspieler. Gute Aktionen nach vorne und gefährliche Flanken.
  • Timo Werner (kam für Martin Harnik): Timo sah man eigentlich kaum, hatte zwei, drei gute Aktionen, ging aber für meine Begriffe zu sehr unter. Hatte eine dicke Chance auf dem Fuß, aber weit vorbei.
  • Moritz Leitner (kam für Alexandru Maxim): War schnell im Spiel, glänzte aber mehr mit seinem Mundwerk als mit seinen Beinen. Spielte oft nicht im richtigen Moment ab und meckerte einen Balljungen an, weil der Ball nicht schnell genug da war. Der Kleine war nicht sehr begeistert. Motz Leitner in Höchstform.
  • William Kvist (kam für Christian Gentner): Machte ein solides Spiel. Er passte öfters nach vorne als nach hinten, war trotzdem weder gut noch schlecht.

 

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

(Pflichtfeld)
(Pflichtfeld, wird nicht angezeigt)